Balkon Abondoned Places

#wirwarenfüreuch in den Beelitz Heilstätten und auf dem Baumkronenpfad unterwegs

Im Herbst zu Hause einkuscheln. Schön! Im Herbst trotz miesem Wetter raus in die Natur und was unternehmen? Noch schöner. Wer es wagt, wird überrascht. #wirwarenfüreuch in Beelitz und haben die Beelitzer Heilstätten und den Baumkronenpfad Baum & Zeit besucht. Wir wurden nicht nur von dem besonderen Ort mehr als überrascht, sondern auch vom Wetter. Probiert’s aus, fahrt raus! Ihr werdet euch danach so gut fühlen. Versprochen. Unser erster Bilder-Blog für Euch! Für mehr Bilder, schaut auf Instagram vorbei.

Es ist Samstag 10 Uhr in Berlin Kreuzberg. Es nieselt ganz leicht. Ich habe Besuch von einer Freundin und habe ihr seit langem einen Ausflug versprochen. Also schnell mal bei naturtrip.org geschaut und uns inspirieren lassen. Die Wahl fällt relativ schnell auf Beelitz. Wo fährt man besser an einem tristen Herbsttag hin als zu einem Abandoned Place!?

Beelitz Heilstätten Führung

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Gesagt, getan. Ab zum Ostbahnhof und in den RE, der direkt nach Beelitz fährt. Am Bahnhof angekommen, ist alles super ausgeschildert und man steht quasi schon mitten auf dem 2ha großen Areal der Beelitz-Heilstätten. Man läuft ca. 5 Minuten vom Bahnhof bis zum Eingang des Geländes.

Wir entscheiden uns erst die Beelitz-Heilstätten zu besichtigen. Das kann man nicht auf eigene Faust, sondern nur mit einer Führung. Die ist unbedingt zu empfehlen. Wir erfahren alles über die Geschichte der Heilstätten, die als Klinik gegen Tuberkulose Anfang des 20. Jahrhunderts mit den modernsten Standards der damaligen Zeit gebaut wurde, um die Selbstheilungskräfte der Patienten, die hier Pfleglinge genannt wurden, zu stärken. Dafür war man sich für nichts zu schade: Zentralheizung, Einzelzimmer und die beruhigende Wirkung der Kiefernwälder. Hier lassen wir mal die Bilder sprechen.

Beelitz Heilstätten Chirugie

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Beelitz Heilstätten Chirugie

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Balkon Abondoned Places

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Herbst Beelitz Heilstätten

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Wir entscheiden uns für die Chirugie und ein bisschen Gruselfaktor. Die Gebäude waren bis 1994 in Nutzung und verfallen erst seit ca. 15 Jahren. Das jedoch deutlich, obwohl mit sehr hochwertigen Materialien gebaut wurde. Unser Guide hat sämtliche Stories auf Lager. Erst als wir die Gruppe verlassen und kurz alleine durch das Gebäude stapfen gruseln wir uns ein bisschen. Ist übrigens erlaubt das Gebäude alleine zu erkunden.

Beelitz heilstätten

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Chirugie Beelitz

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Innenhof Beelitz Heilstätten

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Nach so viel Input und etwas durchgefroren, stärken wir uns mit Kürbissuppe im Pförtner-Häuschen. Zieht euch warm an, es ist kalt in den Ruinen. Im kleinen Gastraum gibt es einen Kamin und eine wollige Wärme, die uns schnell auftauen lässt.

Kürbissuppe Beelitz Heilstätten

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Dann machen wir uns auf zum nächsten Highlight. Dem Baumkronenpfad Baum & Zeit. Wir erklimmen die vielen Stufen des Turmes und können es kaum fassen als wir oben ankommen.

Herbst Ausblick Baumkronenpfad

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

So ein schöner Ausblick auf die Umgebung und die Sonne kommt raus! Was für ein Timing. Wir genießen die Sonne und schlendern den Pfad entlang.

Baumkronenpfad Aussichtsturm Beelitz

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Unterwegs lernen wir verschiedene Baumarten kennen wie die Sumpf-Eiche, den Spitz-Ahorn und erkennen andere, wie die gewöhnliche Rostkastanie wieder. Ein Highlight des Baumkronenpfads für uns war, als der Pfad über die Ruine des Alpenhauses führt. Das Haus wurde bereits 1945 mit einem Brand teilweise zerstört. Der Dachstuhl ist somit bis auf das Stahlgerüst komplett zerstört und dort gibt es nun einen wunderschönen bunten Wald.

Baumkronenpfad Alpenhaus Beelitz

Foto © Isabell Eberlein für naturtrip.org

Uns hat es super gefallen, probiert es unbedingt aus und motiviert euch! Die Züge zurück fahren jede Stunde. Also alles in allem super easy. Für mehr Bilder schaut mal auf unseren naturtrip.org-Instagram Account!

Lust auf mehr?

Auf naturtrip.org stellen wir jede Menge Ausflugstipps für euch vor. Ihr müsst einfach nur euren Standort eingeben und schon zeigen wir alle Ziele, die für euch gut mit ÖPNV zu erreichen sind. Lasst euch inspirieren. Wenn euer Lieblings-Ausflugsziel noch nicht dabei ist, dann tragt es doch selbst ein. Dafür gibt es die Funktion Tipp hochladen. Probiert’s aus.

Baumkronenpfad Baum und Zeit

Foto © naturtrip.org

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s