Hase Wanninchen

Die 9 schönsten Ausflüge für Ostern in Berlin und Brandenburg

Verlängertes Wochenende. Yeah! Bisher soll das Wetter zum Ostereier-suchen eher durchwachsen werden. Wir sagen mit der richtigen Kleidung gibt es kein falsches Wetter und geben euch ganz viele Outdoor-Oster-Tipps. Doch für alle, die lieber drinnen bleiben, ist auch was dabei. Genießt die freien Tage mit euren Liebsten oder spannt mal einfach wieder aus. Frohe Ostern, allerseits!

1. Osterhasen bestaunen im Natur-Erlebniszentrum in Wanninchen

Hase Wanninchen

© Heinz Sielmann Stiftung

Wo sich Hase und Wolf gute Nacht sagen, kann man auch gut Ostereier suchen. Und zwar im Heinz-Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen. Dort wartet ein buntes Osterprogramm mit Osterralley, Osterschatzsuche auf euch. Das Programm am Ostersonntag – und Montag eignet sich besonders gut für Familien. Außerdem lohnt es sich auf  Tatort-  und Spurensuche in der Natur zu gehen und das Frühlingserwachen genauer zu beobachten. Was gibt es besseres als Ostern draußen zu verbringen?

Hinkommen mit naturtrip.org //

2. Ostermarkt im Kloster Chorin

Kloster Chorin Ostermarkt Brandenburg

©Franziska Siedler, Kloster Chorin

Im Kloster Chorin findet dieses Jahr ein Ostermarkt statt mit über 40 Händlern, die regionales Kunsthandwerk, Delikatessen und Gartenpflanzen anbieten. Außerdem werden Kapellenkonzerte, Ausstellungen, Führungen und Theater geboten. Und auch die Kleinen kommen nicht zu kurz. Kinder können täglich ab 12 Uhr Osternester backen, Ostereier färben und Frühlingsboten aus Papier falten. Es warten Lämmer in einem kleinen Streichelgehege und ein mit Muskelkraft betriebenes Karussell mit handgeschnitzten Schweinen. Wer Lust hat sich spielend zu bewegen, kann auf dem mobilen Kletterparcour des Kletterwaldes Schorfheide balancieren. Einen kostenlosen Flyer mit Vorschlägen für Osterspaziergänge mit der Familie rund um das Kloster gibt es im Klosterladen. Außerdem gibt es noch verschiedene Konzerte: Karten je Konzert: 8/10 Euro inkl. Eintritt zur Klosteranlage. Reservierung unter www.kapellenkonzerte-chorin.de

Hinkommen mit naturtrip.org //

 3. Osterfeuer im Wildpark Schorfheide

Wildpark Schorfheide Chorin Tiere

Foto © Patrick Pleul

Ebenfalls im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin liegt der Wildpark Schorfheide. Hier gibt es lange Wanderwege und ein großes Wildgehege mit teils seltenen Tieren. Außerdem kann man Tiere im Streichelgehege streicheln. Für die Kleinen gibt es einen schönen Spielplatz zum Austoben. Für das Osterwochenende werden alte und neue Osterbräuche geboten, Schaufütterungen, Buntes Markttreiben, Basteln und Ponyreiten. Das obligatorische Osterfeuer am Samstag darf natürlich auch nicht fehlen.

Hinkommen mit naturtrip.org //

4. Eine Radtour um den Schwielowsee (33km)

Fahrrad Tour Schiewlowsee Brandenburg

Foto © Julia Franke

Eine wunderschöne Fahrradtour, die leicht für alle Flachland-Tiroler zu bewältigen ist. Der Weg führt um den Templiner- und Schwielower See herum. Mit unzähligen Rast- und Einkehrmöglichkeiten. Insgesamt ist die Tour ca. 33 km lang und startet und endet am Potsdamer Hbf. Eine der 30 besten Radtouren von ZITTY. Hier zum Artikel mit genauer Tourbeschreibung auf zitty.de. Und hier die Tour auf der Map von komoot.de mit gpx-Track zum Herunterladen.

Hinkommen mit naturtrip.org //

5. Spargel schlemmen im Spargelhof Klaistow

Spargelhof Klaistow

Foto © Markus Trentini für Spargelhof Klaistow

Wir können unser Glück kaum glauben. Es ist Spargelzeit! Olé! Was passt besser zur Osterfeier als Spargel zu schlemmen? Das geht zum Beispiel auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow. Hier gibt es nicht nur leckeren Beelitzer Spargel, sondern auch  Heidelbeeren und Kürbisse aus eigenem Anbau. Die regionale Küche und die ganzen Angebote vom Spielplatz, über Wildgehege, Dekoscheune und Hofladen, Eisdiele und Heidelbeercafe sowie eine Hofbäckerei machen den Besuch zu einem Erlebnis.

Hinkommen mit naturtrip.org //

6. Osterrätsel lösen beim Live Escape Berlin

Escape Berlin Sherlock Holmes

Foto © Escape Berlin

Die Ostereiersuche der etwas anderen Art. Rätsel lösen, kombinieren und spielen. Bei Escape Berlin wird man selbst zur Spielfigur. Quasi wie ein Computerspiel in echt und nur besser. Es gibt verschiedene Spiele aus denen man wählen kann: Sherlock Holmes, Big Päng und Schnapsladen (natürlich inklusive Trinken).
Der Eingang ist etwas versteckt auf der Rückseite des DDR-Hochhauses Nr. 140. Das ist schon das erste Rätsel, das es zu lösen gilt. Ideal für eher durchwachsenes Wetter und für alle die Lust haben was drinnen zu machen.

Hinkommen mit naturtrip.org //

7. Wandern auf dem 66-Seen Wanderweg von Birkenweder nach Henningsdorf

Briese Wandern 66SeenWanderweg

©Sarah Hoffmann

Entlang des 66-Seen Wanderwegs kann man von der S-Bahn Birkenwerder nach Hennigsdorf wandern, natürlich auch anders herum. Der Weg ist zum Teil asphaltiert und daher für Kinderwägen geeignet. Wer keine Lust hat zu Wandern, kann auf dem Weg auch Radfahren, da hier auch der Berlin-Kopenhagen Radweg verläuft. Die Strecke ist ungefähr 12km lang und es gibt auch eine Einkehrmöglichkeit in der Havelbaude.

Hier findet ihr die genaue Strecke als pdf. herunterladbar.

Hinkommen mit naturtrip.org //

8. Klettern im Magic Mountain

Kletterhalle schlechtes Wetter

Foto © Pablo Quevedo (www.intiarts.de)

Wenn das Wetter sich nicht zwischen gut und schlecht entscheiden kann, ist die Kletterhalle Magic Mountain optimal mit dem Innen- und Außenbereich zum Klettern. Wer anschließend die Muskeln in wohliger Wärme lockern möchte, dem stehen Sauna und Dampfbad zur Verfügung. Für die Stärkung zwischendurch bietet das Klettercafé leckere Snacks und Getränke- fast ausschließlich in Bioqualität (auch vegan und glutenfrei).

Hinkommen mit naturtrip.org //

9. Auf Theodor Fontanes Weg wandern

Wanderung Berlin Brandenburg

Foto © Isabell Eberlein

Das Oster-WE bietet sich natürlich immer zum Wandern an. Auf dem Theodor-Fontane Weg wandert man von Erkner nach Rüdersdorf auf einer Strecke von 6km. Der Wanderweg ist abwechslungsreich und führt meistens entlang am Wasser, mit Waldstücken, eher bewucherten oder bebauten Uferwegen. Ein Stück weit geht es auch durch moorähnliche Landschaften.
Am besten eignet sich Woltersdorf für eine Rast. Da gibt es jede Menge Biergärten und Cafés zum Einkehren. Ab Rüdersdorf fährt man entweder mit der historischen Straßenbahn über Friedrichshagen zurück oder man nimmt den Bus zurück zum Bahnhof Erkner. Ideal auch für alle, die erst mal ausschlafen wollen bevor es raus ins Grüne geht. Hier gibt es die Strecke noch mal in der Übersicht.

Hinkommen mit naturtrip.org //

LUST AUF MEHR?

Auf naturtrip.org gibt es Inspiration für alle möglichen Ausflugsziele in Berlin und Brandenburg. Egal ob Biergarten oder Museum, Wanderroute oder Schlossbesichtigung.  Alles was ihr dafür tun müsst, ist euren Startpunkt bestimmen und schon werden euch alle Ziele angezeigt, die gut mit ÖPNV zu erreichen sind. Probiert’s aus!

naturtrip Reiseinfo

Mehr auf naturtrip.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s